Vermeiden Sie 4 Fehler beim Umgang mit Twitter

Inzwischen sollten Sie einen grundsätzlichen Fahrplan für Ihre
Twitter Marketing Werbekampagne haben. Haben Sie die Checkliste aus
der letzten Lektion schon irgendwo in der Nähe Ihres PC aufgehängt?

In diesem letzten Teil werden wir häufige allgemeine Fehler
besprechen, die Twitter User machen, damit Sie Ihnen erspart
bleiben.

In den letzten Tagen habe ich Ihnen immer wieder erzählt, was für
ein aufregendes, cooles und extrem profitables Social Network
Twitter ist. In der Tat nutzen es Abermillionen Menschen, um
untereinander überall auf der Welt Kontakt zu halten, aber als
Internet Marketer sollten Sie gewissen welche Fehler man vermeiden
sollte, noch bevor Sie begonnen haben, Tweets zu versenden.

Fehler Nr. 1:
Das Bild, das als Ihr Avatar dient, stellt nicht Sie dar.
Ich bin sicher, Sie haben das auch schon gesehen. Einige User
stellen nicht ihr Foto ein. Sie benutzen Cartoons, Firmenlogos oder
ein Bild ihres Haustiers. Auch wenn viele Abbildungen recht niedlich
sind und auch eine gewisse Aufmerksamkeit erreichen, schätzen die
meisten Twitter User es doch sehr, ein echtes Foto von Ihnen zu
sehen. Das gilt umso mehr, wenn Sie Geschäftbeziehungen aufbauen
möchten.
Wenn Sie Ihr Foto veröffentlichen, signalisieren Sie damit, dass Sie
reell existieren und dass Sie überzeugt sind von dem, was Sie tun,
und sich auch sehen lassen. Sie haben nichts zu verbergen. Sie
wollen, dass Menschen Sie als führende Persönlichkeit in Ihrer
Marktnische erkennen und anerkennen. Ein Gesicht zu haben, hilft
immer.
Sie sollten ein Foto wählen, das zu Ihrer Nische passt. Wenn Sie
z.B. einen Online-Buchladen für Kinderbücher haben, dann sollten Sie
ein Bild wählen, das Sie von Ihrer lustigen Seite zeigt. Wenn Sie
dagegen Produkte an Geschäftsleute verkaufen, nehmen Sie besser
eines, das Sie mehr konservativ und seriös darstellt. Ein nettes
Lächeln schadet in keinem Fall.

Fehler Nr. 2:
Falscher Gebrauch des automatischen Versendens von AutoDM (Auto
Direct Messages).
In Lektion 2 sprachen wir von dem Tool Future Tweets, das
automatisch Nachrichten an Leute sendet, die Ihnen folgen. Worüber
wir noch nicht sprachen, war der falsche Gebrauch dieses Tools und
dass es Sie Followers kosten kann.
Solche Direct Messages können als unpersönlich und aufdringlich
gesehen werden, wenn Sie nicht richtig geschrieben sind. Falls Sie
sich entschließen, ein Tool zu verwenden, das automatisch
Nachrichten an Ihre neuen Follower verschickt, dann halten Sie sie
freundlich, persönlich und einfach. Eine Message, die „Danke, dass
Sie mir folgen“ sagt, ist in Ordnung, aber automatisierte
Nachrichten zur Bewerbung Ihres Geschäfts oder eines Produktes zu
benutzen, ist keine gute Idee und lässt viele Leute spontan den
Unfollow-Button drücken.

Fehler Nr. 3:
Eine riesige Follower Schar aufbauen zu wollen, bevor man selbst
getweetet hat.
Menschen sind nicht interessiert Ihnen zu folgen, wenn sie auf Ihre
Twitter Page klicken, um zu sehen, was Sie zu bieten haben und dann
bemerken, dass da nicht viel ist. Sie müssen schon mehr tweeten als
„Ich versuche mal Twitter“ oder ähnliches.
Wenn Sie nicht wissen, was Sie schreiben sollen, dann versuchen Sie,
anderer Leute Tweets zu retweeten (RT), welche zu Ihrer Nische oder
Ihren Interessen passen. Lesen Sie, worüber andere tweeten und
antworten Sie ihnen. Das hilft Ihnen, eine Unterhaltung zu beginnen.
Sprechen Sie darüber, was Sie geschäftlich tun und über einschlägige
Nachrichten; das hilft, mehrere Tweets ins Rollen zu bringen.
Fehler Nr. 4
Eine Werbung nach der anderen tweeten.
Klar, Sie nutzen Twitter, um Ihr Geschäft zu bewerben, aber ein
Angebot nach dem andern rauszuhauen, wird aus Followern Unfollower
machen. Wenn die User auf Ihre Timeline schauen und feststellen,
dass Sie nichts posten, das von Wert für sie ist, ziehen sie schnell
weiter.
Es gibt Millionen von Twittern zu folgen, warum sollten Sie
unbedingt Ihnen folgen, wenn Sie nur Werbung posten? Denken Sie
immer an diese Geschäftsgrundregel: „Die Menschen wollen wissen, was
ist drin für mich?“. Twitter ist ein Social Network und kein
Werbenetzwerk, behalten Sie das immer im Sinn, bevor Sie einen Tweet
posten!
Wenn Sie Twitter für Ihr Internet Marketing Business nutzen, müssen
Sie lernen, wie man mit seinen Followern richtig kommuniziert und
gute Beziehungen herstellt, bevor man anfängt, Werbung zu treiben.
Auch wenn Sie bereits eine gute Liste mit Leads haben, ist es keine
gute Idee, sie mit Werbung vollzumüllen. Ich habe zuvor schon
mehrfach empfohlen, Ihre Werbe-Tweets streng zu limitieren.

Dies sind einige der häufigsten Sünden, die von neuen, aber auch von
alten Tweetern begangen werden. Seien Sie sich dieser bewusst und
begehen Sie nicht die gleichen Fehler.

Bevor wir diese letzte Lektion schließen, möchte ich mit Ihnen noch
ein paar Dinge mitteilen, über die ich in den vorangegangen Tagen
noch keine Gelegenheit hatte zu sprechen.

Das erste ist die Empfehlung, das so genannte Twitter Search Feature
zu nutzen. Es ist ein sehr effizientes Tool, mehr über sich und Ihr
Business zu erfahren. Sie werden erstaunt sein, wie viel Klatsch auf
Twitter stattfindet.

Mit dieser Suchfunktion finden Sie ganz schnell heraus, was andere
über Sie und Ihr Geschäft sagen – woraus Sie lernen können. Denn
wenn Sie auf irgendwelche Kritik stoßen, sollten Sie darüber
unaufgeregt nachdenken. Auf diese Weise können Sie die eine oder
andere Korrektur in Ihrem Business vornehmen, falls notwendig, und
somit Ihre Professionalität und Profitabilität steigern.

Das nächste ist Ihr Twitter Background. Der Hintergrund auf Ihrer
Twitter-Seite erzählt im Grunde eine Menge über Ihre Persönlichkeit.
Wenn Sie Twitter geschäftlich nutzen, sollten Sie ihn
professioneller aussehen lassen. Das können Sie tun, indem Sie
einerseits die Basic Tools verwenden, die Twitter anbietet, um
einfache Farbänderungen auf Ihrer Site vorzunehmen.
Um einen noch besseren Eindruck zu machen, können Sie individuelle
Hintergründe in Betracht ziehen. Es gibt eine Reihe von Editor
Programmen, mit denen Sie Ihre eigenen Graphiken kreieren können,
wenn Sie das wollen. Über Ihre Suchmaschine finden Sie eine Vielzahl
von vorgefertigten Twitter Backgrounds. Wenn Sie es ganz besonders
gut machen möchten, können Sie natürlich auch einen Webdesigner
beauftragen.

Aus der Popularität von Twitter Kapital zu schlagen für Ihr Internet
Marketing Business, kann sehr lohnenswert sein – falls Sie wissen,
wie. In diesem Crash Kurs habe ich Ihnen die wichtigsten Tipps
vermittelt, aber es gibt noch mehr zu lernen. Sie müssen bereit
sein, weiter dazuzulernen, da auch Twitter sich weiterentwickelt.
Wenn Sie das tun, erreichen Sie Großes.

Vergessen Sie nur nie die Grundregeln und halten Sie sich an die
Checkliste, dann werden Ihre Bemühungen auch von Erfolg gekrönt
sein.

Keinen Beitrag verpassen:

Werbefläche zu vermieten

Kostenlose Webinare
Twitter aktiv
Artikeluebersicht

Wert dieser Webseite$3,873.92Your website value?

RSS Feed abonieren